Leinfelden-Echterdingen  Beim Herbstsportfest der LG Leinfelden-Echterdingen am 22. September flog der 600g Speer von Nick Thumm über die 45m-Marke hinaus und landete damit nicht nur über der persönlichen Bestleistung des 14-jährigen Athleten, sondern auch weit über dem alten Kreisrekord.  Weiterlesen ...

 

Heuchelheim. Am Samstag, den 15. September, fand im hessischen Heuchelheim der traditionelle U16-Länderkampf zwischen den Leichtathletikverbänden aus Württemberg, Hessen und Bayern statt. Dabei wurden vom Württembergischen Verband Kaya Jauch, Lotta Mage, Leon Groh, Luca Haug, Ben Schlichter und Tom Rinderknecht für den Länderkampf nominiert. Weiterlesen ...

Tübingen. Gute Wetterbedingungen, eine schnelle und vermessene Strecke und ein starkes Teilnehmerfeld bescherten den LAV- Leichtathletinnen und -Athleten sehr gute Randbedingungen für einen erfolgreichen Start in die neue Saison. Lorenz Baum kam als 5. Über die 10km-Distanz ins Ziel, während die erst 18- Jährige Jule Vetter sogar das Podium als Dritte der Frauenwertung erreichte. Weiterlesen ...

Vom 24. bis 26. August fanden in Wesel die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften aller Altersklassen (U16 bis Aktive) statt. Aus Tübinger Sicht hatten sich die U16-Athletinnen Kaya Jauch, Sara Poser und Lotta Mage sowie die U16-Athleten Luca Haug und Leon Groh qualifiziert. Am Schluss stand dann das überragende Ergebnis: Luca Haug wurde in der Altersklasse der M14 neuer Deutscher Meister und stellte dabei einen starken Kreisrekord von 5142 Punkten auf. Dabei gab es zwei weitere Top-Ten-Platzierungen mit der Mannschaft der weiblichen U16, welche in einem starken Feld den sechsten Platz belegte, sowie mit Leon Groh, der im Neunkampf den neunten Platz belegte. Weiterlesen ...

Bei den Deutschen Meisterschaften der U16 am 18. Und 19. August in Wattenscheid gab es für die LAV-Nachwuchs Athleten Höhen und Tiefen. Dabei überzeugte Kaya Jauch mit zwei Platzierungen unter den besten Acht in Deutschland und erreichte die Bronzemedaille. Über 100m wurde Kaya Siebte und ist damit in zwei Disziplinen gleichzeitig  unter den besten Acht Deutschlands zu finden, eine bemerkenswerte Leistung. Eine weitere Bronzemedaille steuerte Ben Schlichter über die 3000m in 9:41 Minuten hinzu. Weiterlesen ...

Berlin. Mit dem Qualifikationstag am gestrigen Montag haben die Leichtathletik- Europameisterschaften in Berlin nun offiziell angefangen. Mit dabei auch zwei Leichtathleten der LAV Stadtwerke Tübingen und Wahl-Tübingerin Elena Burkard. Torben Laidig steht im Stabhochsprung bei seiner Premiere im Nationaltrikot am Start, während Gregor Traber über 110 Meter Hürden bereits einige internationale Wettkämpfe hinter sich hat. Weiterlesen ...

Walldorf. Bei den Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16 am 04. und 05. August in Walldorf überzeugte der LAV-Nachwuchs aus der allgemeinen Gruppe mit insgesamt vier Medaillen, vielen Endkampfplatzierungen und Bestleistungen. Überragende Athletin des Wochenendes aus Tübinger Sicht war eindeutig Kaya Jauch, die nicht nur einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause brachte, sondern auch noch zwei neue Kreisrekorde aufstellte und die wertvollsten Tübinger Leistungen erzielte. überzeugte der LAV-Nachwuchs aus der allgemeinen Gruppe mit insgesamt vier Medaillen, vielen Endkampfplatzierungen und Bestleistungen. Weiterlesen ...

Rostock. Für die Nachwuchsleichtathleten und Zuschauer bieten die nationalen Titelkämpfe immer eine ganz besondere Kulisse. Dieses Jahr hatten 5 Athletinnen und Athleten und 2 Staffeln der LAV Stadtwerke Tübingen die geforderten Qualifikationsleistungen erreicht und durften sich mit den Besten messen. Dabei sprangen starke Platzierungen unter den Top10 heraus und die Jüngeren konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Weiterlesen ...

Bild Matthias Willer

Heidenheim. Der Läufernachwuchs der LAV Stadtwerke Tübingen zeigte sich für die Landesmeisterschaften in Heidenheim gut vorbereitet und erreichte mit drei Top-Acht-Platzierungen und einer Bronzemedaille ein erfreulich gutes Ergebnis. Weiterlesen ...

Heidenheim. Bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der U16 am Samstag, den 21. Juli, in Heidenheim, zeigten die Athleten der LAV ihre ganze Klasse und ihre Spitzenzugehörigkeit in Württemberg. Insgesamt acht Medaillen, davon drei Württembergische Titel, vier Württembergische Vize-Titel, eine Bronzemedaille, dazu sieben weitere Top-8-Platzierungen holten die U16-Athleten des Trainergespanns Grimm/Vogt. Dazu gab es einen neuen Kreisrekord über die 80m Hürden von Kaya Jauch, deren Zeit sicherlich die wertvollste und am höchsten einzuschätzende Leistung für die LAV Athleten war. Und das alles bei Dauerregen und unangenehmen Wetter. Weiterlesen ...