Geschrieben von Michael Schramm

Mössingen. Am Samstag den 5.5. fand in Mössingen der 15. Röwa Stadtlauf statt. Unter den rund 1000 Startern waren auch 15 LAVler. Der Lauf war außerdem der 2. Lauf des WLV Team-Laufcups, bei dem von Teams in verschiedenen Altersgruppen an 3 von 4 Läufen teilgenommen werden muss und die Platzierungen der besten 3 in der Relativwertung (dazu später mehr) zusammengezählt werden.

Den Anfang machte im Kinder- und Jugendlauf Moritz Kreutmeyer, der die 2,5km lange Strecke in 12 Minuten zurücklegte und damit den 8. Platz in der Altersklasse U10 belegte. Im Hobbylauf über 5km war Marius Knisel am Start, der mit einer Zeit von 19:17min den 8. Platz im Einlauf und den starken 2. Platz in seiner Altersklasse U18 belegte.

Im Hauptlauf über 10km ging es neben dem Ergebnis jedes Einzelenen beim Stadtlauf auch um die Teamwertung im WLV-Team-Laufcup. Eine Mannschaft besteht aus mindestens drei Teilnehmern/innen, welche in sechs unterschiedliche Wertungsklassen starten: Männer U40/Ü40, Frauen U40/Ü40, Mixed U40/Ü40. Jede Mannschaft muss bei mindestens 3 von 4 Läufen antreten, um in die Endwertung zu kommen. Aufgrund der großen Altersbreite in den Wertungsklassen werden bei allen Wertungsläufen sogenannte Altersklassenfaktoren eingesetzt, um z.B. die Leistung eines 25-Jährigen mit einer Leistung eines 39-Jährigen vergleichen zu können.

In diesem Rennen konnte die LAV mit Lorenz Baum (32:26), Peter Obenauer (33:03) und Michael Schramm (33:45) einen 3 fach Erfolg verbuchen. Auf Platz 5 und 7 folgten mit Levin Maurer (34:23) und Lukas Müller (35:52) auch direkt die weiteren Starter des U40 Teams. In Wertung mit Alterklassenfaktoren belegten diese 5 Athleten dann sogar die ersten 5 Plätze und das Team erreichte durch die ersten 3 Plätze die optimale Wertung von 6 Punkten. Somit konnte das U40 Team gut in den Cup starten, nachdem sie den ersten Lauf noch ausgelassen hatten und nun an allen verbleibenden Läufen 3 Läufer ins Ziel bringen muss.

Auch die LAV Stadtwerke Tübingen Silberpfeile (Ü40 Team) erreichten ein starkes Ergebnis, sie wurden als Team nur knapp von der LG Esslingen geschlagen. Der Stärkste des Team war Werner Bauknecht, der mit 40:10min 31. im Einlauf wurde und außerdem den 1. Platz in seiner Altersklasse M65 und in der Relativwertung erreichte (31:13). Dies war die stärkste Relativwertung aller Teilnehmer. Gerold Knisel konnte mit 41:49min die Altersklasse M60 gewinnen und wurde mit 7 Punkten im WLV Teamcup gewertet (relativ: 33:45). Auch der 2. der Altersklasse M60 kam von der LAV. Waldemar Schleicher erreichte das Ziel in 42:35min und ging mit 8 Punkten in die Teamwertung ein (relativ: 34:41). Außerdem rannten für das Team Klaus Diesch (40:49, r.:36:18) und Michael Burnet (44:26, r.39:11).

Weitere Starter beim Stadtlauf waren Ute Groh (51:33) ,die in der W60 den 1. Platz belegte, sowie Anita Bauknecht (46:45) und Gerhard Günther (52:44).

Unter folgendem Link findet ihr einige Bilder vom Rennen:
https://photos.google.com/share/AF1QipOqMre5A_un1cZQCh4Kipprbl_5MbCJan7_HS6UUFMPl_qkzGX1w_WiXbUqkVxw1Q?key=SGs3QWltV202UHROMGdNM0E0QWNjd21MUkZ3TG5R

Die Ergebnisse finden sich hier:
http://my4.raceresult.com/85282/?lang=de

Video von Walter Pfender findet sich hier