Geschrieben von Gerold Knisel

Rheinzabern bei Karlsruhe. Nach Schnee und Eis im Dezember (10 km, 991 Finisher), Regen im Januar (15 km, 776 Finisher)  jetzt am Wochenende (20 km, 610 Finsher) starker Wind. Wettertechnisch mussten die Winterläufer in der Pfalz dreimal einiges mitmachen. Matthias Koch (LAV) schaffte bei allen drei Rennen den Altersklassensieg in der M55. Koch nimmt die Serie als Vorbereitung für die deutsche Marathonmeisterschaft in Düsseldorf am 28. April.

Auf der zwar flachen aber böigen Winden ausgesetzten Strecke im Rheintal schaffte Koch die 20 km in 1:14:47 Stunde. Seine Gesamtzeit auf allen drei Strecken betrug 2:47:08 (1.M55, 12. Platz gesamt von 339 Serienläufern), das ist die bei solchen Serien prognostizierte mögliche Marathonzeit. Männersieger wurde Jan Lukas Becker von der LSG Karlsruhe (2:24:57) und bei den Frauen Lena Berg (Engelhorn Sports Mannheim, 2:48:26).