Geschrieben von Jule Vetter

60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen am Sonntag im SV03 Stadion zum 6. Kinderleichtathletiksportfest, das von der LAV ausgerichtet wurde, zusammen. 26 Kinder starteten dabei in den blauen Farben der LAV. Die jungen Sportler traten im Teammehrkampf in den Altersklassen U8 und jünger, U10 und U12 miteinander gegeneinander an. Die Größe der Mannschaften variierte zwischen 6-12 Kindern pro Team. Der Tag begann mit einer Einteilung der Riegen und einer gemeinsamen Erwärmung der Athleten und Athletinnen auf dem Rasen des Stadions. Danach konnte es mit aufgewärmter Muskulatur auch schon mit den einzelnen Disziplinen losgehen. Dabei wechselte der normalerweise als Trainier tätige Uli Böckle ausnahmsweise seine Rolle und führte als Moderator durch das Programm.

Die jüngsten TeilnehmerInnen durften sich im 40 m Sprint, 40 m Hindernis, in der Weitsprungstaffel, im Schlagwurf sowie im Tandem-Team-Biathlon beweisen. Es gewann die gemischte Mini-Staffel der LAV vor dem Team von der LG Steinlach-Zollern.

Die etwas älteren Athleten der U10 traten in den gleichen Disziplinen gemeinsam an. Auch hier gewann wieder die Gruppe der LAV vor den Gruppen aus Gomaringen, Hirschau und Pfullingen. Die beiden letztgenannten belegten beide den dritten Platz. Ebenso am Start waren die Gruppen aus Unterjesingen und von der LG Steinbach-Zollern.

Die ältesten Sportler des Tages maßen sich im 50 m Sprint und Hindernissprint sowie im Stabweitsprung, Schlagballwurf, Stoß-Dreiampf und im 800 m langen Stadioncross. Hier triumphierte die Mannschaft des VfL Pfullingen vor zwei Mannschaften aus Tübingen.  Bei all den Wettkämpfen stand weniger die Leistung des Einzelnen, sondern viel mehr der Spaß an der Leichtathletik und der Bewegung im Vordergrund

Und Freude an der sportlichen Betätigung hatten alle Kinder trotz der recht frischen Temperaturen. Zur Belohnung für ihre Anstrengungen gab es am Ende für jeden Teilnehmer eine eigene Urkunde und eine Ritter-Sport-Tafel, um die Energiespeicher auch gebührend wieder aufzufüllen.

Das nächste KiLa Sportfest wird vom VfL Pfullingen im Schönberg-Stadion am 11. Mai ausgerichtet. Die Kinder freuen sich bereits darauf.