Geschrieben von Hanna Gröber

Weingarten. Die Wetterbedingungen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U18 in Weingarten waren mit Kälte und Regenunterbrechungen definitiv eine Herausforderung, die vor allem Kaya Jauch sehr souverän meistern konnte. Aus dem vollen Training heraus bestritt die derzeit sehr formsichere Athletin ihren ersten Mehrkampf in dieser Saison und zeigte, dass sie auch hier mit der Baden-Württembergischen Spitze mithalten kann. Im Vierkampf über 100m, 100m Hürden, Hochsprung und Kugelstoß zeigte sie in Anbetracht der äußeren Verhältnisse einen guten Wettkampf und holte sich mit der Bronzemedaille verdient einen weiteren Podestplatz bei einer Landesmeisterschaft in dieser Saison. Dabei blieb sie mit 3021 Punkten außerdem nur wenige Zähler unter dem Kreisrekord!

Zusammen mit ihren Teamkameradinnen Sara Poser und Pauline Sohn bildete Jauch außerdem ein Mehrkampf- Team, das in der Mannschaftswertung mit insgesamt 7849 Punkten einen guten 4. Platz erreichte. Pauline Sohn zeigte mit 2107 Punkten einen soliden Wettkampf, aber Sara Poser erwischte leider keinen guten Tag und konnte ihre starke Trainingsform (noch) nicht bestätigen. 

Der betreuende Trainer Fabian Vogt zeigte sich mit der Leistung seiner Athletin Kaya Jauch sehr zufrieden, die leider in ihren Spezialdisziplinen aufgrund der Riegeneinteilung nur wenig Konkurrenz hatte. Dafür stellte sie im Hochsprung ihre Bestleistung mit 1,48 Metern ein und blieb auch im Kugelstoß (11,70m) nur knapp unter ihrer Bestweite. 

Walldorf. Auch in Walldorf standen einige Leichtathleten bei den Landesmeisterschaften der U20/ Aktiven am Start. Hervorragend hier die Leistung Torben Laidigs: Er gewann im Stabhochsprung der Männer souverän den Meistertitel mit übersprungenen 4,95 Metern! Dabei blieb er bis 5,15 Meter ohne Fehlversuch, konnte diese jedoch nicht überspringen. Er gewann deutlich mit über 30 cm Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Auch Jannick Mayer zeigte bei dem durchwachsenen Wetter einen soliden Wettkampf und schrammte mit zwei vierten Plätzen im Speerwurf und einem 5. Platz im Diskus nur haarscharf an den Podestplätzen vorbei. Beachtlich dabei, dass der U20- Athlet sowohl den Speerwurf der Männer als auch den der MJ U20 bestritt. In der MJ U20 warf Mayer das 800g schwere Gerät auf 54,25 Meter und im Wettkampf der Männer setzte er mit 58,49 Metern noch einen drauf. Beide Male wurde er damit leider undankbarer Vierter. Die Diskusscheibe landete bei ihm auf 37,51 Metern.

Vierte wurde auch Hannah Budnik im Hochsprung der Weiblichen Jugend U20. Sie flog erfolgreich über 1,64 Meter. Amelie Gutbrod landete im Weitsprung der WJ U20 mit einem Satz auf 5,31 Meter nur 3 cm unter ihrer Bestleistung auf Rang 7, und sprintete über 100m in 12,68 Sekunden ins Ziel, was ebenfalls Platz 7 für die Athletin bedeutete.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Bawüs in Weingarten und Walldorf:

https://ladv.de/ergebnis/datei/50266

https://ladv.de/ergebnis/datei/50301#Weibliche-Jugend-U18--4-Kampf