Geschrieben von Gerold Knisel

Trochtelfingen. Beim finalen und vierten Lauf der Albgold-Serie in Trochtelfingen mit 365 Finishern siegte erstmals überraschend der 39-jährige Tübinger Langstreckler Tobias Babel (LAV Stadtwerke Tübingen) auf der knapp 10 Kilometer langen Strecke in 32:44 Minuten.

Auch Peter Kwiatkowski zeigte mit Platz 1 in der M40 seine ansteigende Form, was Platz 2 in der Serienwertung hinter Ex-Profitriathlet Michael Göhner bedeutete. Christian Diedrich (M60) holte nicht nur den Tagessieg in seiner Altersklasse (40:07), sondern auch die Serienwertung, da er bei allen vier 10-km Läufen ganz oben stand. Tim Rieder (Post-SV Tübingen) gewann die U20 in 35:49. Auch Hajo Bewernick (Post-SV Tübingen) schaffte drei Siege in der M70, was auch zum Serienwertungsplatz 1 in der Altersklasse reichte. Jeweils Dritte in Ihren Klassen wurden vom Post-SV Tübingen Isabelle Meuser (W30, 43:55) und von der LAV Barbara Czornik (W45, 45:02)

Die Gesamtwertung der Serie gewannen bei den Frauen Catherine Malloy aus Feuerbach und der Metzinger Triathlet Michael Haas (startet für AST Süßen). Haas, der dreimal in der Serienwertung gewann, konnte in Trochtelfingen nicht am Start sein und war zu Hause in Quarantäne, da seine Freundin Kontakt zu einem Corona-Patienten hatte.

Auf der 5 Kilometerstrecke holten sich die Bundesliga Triathletinnen des Post-SV Greta Groten und Karina Kornmüller souverän Platz 1 und 2, nur um wenige Sekunden getrennt. Nur in Trochtelfingen war Kornmüller erstmals vor Groten, sonst hiess es Groten vor Kornmüller. Greta gewann die Serienwertung vor Karina. Alle Siegerehrungen wurden sicherheitshalber im Freigelände bei kühlen Temperaturen abgehalten. Zudem bat der Veranstalter ältere und erkältete Läufer lieber zu Hause zu bleiben. Dennoch liefen auf allen Strecken etwa 700 Sportler rund um das Albgold Firmengelände.

Wie geht es weiter für die Läufer in diesen "Corona-Zeiten"? Babel und die anderen Langstreckler der LAV stecken gerade mitten im Marathontraining, nur ist es ziemlich unsicher, ob die Veranstaltung Mitte April in Hannover überhaupt stattfindet. Die in 14 Tagen geplante Halbmarathonmeisterschaft in Freiburg ist gestern jedenfalls abgesagt worden. Viele wollten deshalb auf kleinere Veranstaltungen ausweichen, aber auch der Stadtlauf in Schwäbisch Gmünd und der Hermann-Hesselauf in Calw sind heute abgesagt worden. Mit bisher weniger als 1000 Teilnehmern.
Video von RTF1

Wir sind gespannt, ob sich die Lage beruhigt hat Anfang April, wenn der erste Lauf im Kreis Tübingen ansteht: der Kiebinger Osterlauf am 4. April.