Geschrieben von Lisamarie Haas

Sara Göhring nutzte die Chance beim Landesoffenen Läuferabend in Stuttgart am Wochenende für eine neue persönliche Bestzeit. Die 200m legte sie in 25,75 Sekunden zurück und verbesserte damit ihre Bestleistung um fast zwei Zehntel. Die 100m sprintete sie in 12,67 Sekunden und kam damit nah an ihre Bestleistung von 12,61 Sekunden heran. Tyrone Wild rannte die 100m in 11,47 Sekunden und die 200m in 22,97 Sekunden. Damit kam er nicht ganz an seine Bestleistungen aus diesem Jahr heran. Lotta Mage sprintete die 100m in 13,34 Sekunden. Für die 200m brauchte sie 26,36 Sekunden. Über 3000m war Viktoria Mancho am Start. Mit 11:45,89 Minuten lief sie eine neue persönliche Bestleistung.