Geschrieben von Lisamarie Haas

Wie heißt du, welcher Jahrgang bist du und welche Gruppe leitest du?
Ich heiße Lukas Kurz, Jahrgang 1999 und leite eine U8-U12 Gruppe (Feuerhägle Derendingen).

Wie bist du selbst zur Leichtathletik gekommen? Hast du selbst eine „aktive Karriere“ als Athlet gehabt oder bist noch aktiv?
In meinem Heimatdorf gab es für Jungs nur das Angebot Fußball oder Leichtathletik. Die Wahl fiel auf die Leichtathletik. Dabei machte mir Leichtathletik so viel Spaß, dass ich mit 14 in einen größeren Leichtathletik-Verein wechselte.
Selbst bin ich noch aktiv – sofern es die Zeit zulässt ;)

Was motiviert dich dazu, dich als Trainer zu engagieren?
Spaß am Sport und diese Freude weiterzugeben. Außerdem sich gemeinsam weiterzuentwickeln und Fortschritte machen.

Was machst du, wenn du nicht gerade im Stadion oder am Streckenrand stehst?
Ich studiere die Fächer Sport und Wirtschaft auf Lehramt in Tübingen. In der Freizeit mache ich selbst gerne Sport, spiele Gitarre und unternehme viel mit Freunden.

Welche Momente sind die schönsten im Trainer-Alltag? Gab es den einen schönsten Moment?
Wenn die Kids Spaß am Training haben und lachend das Training verlassen.

Was sind die besten Trainingseinheiten – wie forderst du deine Athleten am liebsten?
Die besten Trainingseinheiten sind oft die, die nicht so laufen wie geplant, aber am Ende für alle Beteiligten nur gewinnbringend sind.

Wie wird deiner Meinung nach die Leichtathletik in 10 Jahren aussehen?
Puh, schwierige Frage! Nach wie vor wird die Leichtathletik wahrscheinlich recht populär in den Medien sein aber natürlich nicht an Fußball rankommen. Dazu wird es hoffentlich einige starke Gesichter und Stimmen im Kampf gegen Doping geben, um das Image der Leichtathletik aufzupolieren.

Lieber…
…Hallentraining oder im Stadion?
Stadion!

…Große Gruppe oder Kleingruppe?
Große Gruppe, da es dann viel lebendiger und geselliger zugeht, auch wenn es anstrengender ist.

…Zeiten stoppen und Tipps geben bei Regen, 30 Grad oder Minusgraden?
Ganz klar bei 30 Grad!

…Trainingslager oder zuhause in Tübingen?
Zuhause.

…Sportfest oder Meisterschaft?
Sportfest.