Geschrieben von Lisamarie Haas

Gregor Traber war am Wochenende mit der deutschen Nationalmannschaft im polnischen Chorzow. Gemeinsam mit Monika Zapalska (LC Paderborn), Erik Balnuweit (TV Wattenscheid 01), Anne Weigold (LG Mittweida) ging er in einer Mixed-Hürden-Staffel an den Start. Es war eine Premiere, das erste Mal wurde diese Disziplin bei den World Relays ausgetragen. Es war das erste Rennen von Gregor Traber seit Sommer 2019, bei kühlen Temperaturen sprintete er als Schlussläufer mit langer Hose über die Hürden ins Ziel und sicherte damit Gold für Deutschland vor Polen und Kenia.