Geschrieben von Lisamarie Haas

Bönnigheim. Beim traditionellen Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim hat Nick Thumm seine persönliche Bestleistung und seinen Kreisrekord erneut gesteigert. Beim zweiten Wettkampf in dieser Sommersaison kommt Nick Thumm den 70 Metern immer näher. Bei dem Wettkampf waren in diesem Jahr nur Landes- und Bundeskaderathleten startberechtigt. Der U-18-Athlet bestätigte seine gute Form mit einem starken Wurf im zweiten Durchgang. Außerdem warf er den 700-Gramm--Speer auf die größte Weite des Tages, keiner der Männer warf weiter - auch wenn die Männer noch 100 Gramm mehr durch die Luft befördern müssen. Weil er selbst den U-18-Kreisrekord hält, verbessert er diesen ebenfalls auf die 68,93 Meter. "Ich freue mich über die gute Leistung und hoffe, dass bald auch die 70 Meter möglich sind", resümiert Nick Thumm.